Auf 175 Jahre kann der TV Engen mit Stolz zur├╝ckblicken. Am 24. Juni wurde dieses seltene Jubil├Ąum in der Stadthalle Engen mit einem gelungenen Festakt geb├╝hrend gefeiert.

Mit einem bunten Programm wurde der Abend zu einem gro├čen Familienfest. Musikalisch umrahmte die Stadtmusik Engen unter der Leitung von Joachim Mager. In seiner Festrede dankte der Pr├Ąsident des Badischen Turner-Bundes, Gerhard Mengesdorf, dem Turnverein f├╝r seinen unerm├╝dlichen Einsatz. Auch Wolf-Dieter Karle, Vizepr├Ąsident des Badischen Sport-Bundes ├╝berbrachte mit den Gru├čworten des Verbandes den Ehrenteller des Badischen Sportbundes. Auch B├╝rgermeister Johannes Moser dankte dem gr├Â├čten Verein Engens mit aktuell ├╝ber 1460 Mitgliedern mit einer Geldspende, bedauerte jedoch, dass im Jubil├Ąumsjahr die neue Sporthalle f├╝r die Veranstaltungen nicht schon zur Verf├╝gung gestellt werden kann. Der Vorsitzende des HBTG und der TG Welschingen, Werner Bezikofer bedankte sich f├╝r das leidenschaftliche Miteinander in der ├Ârtlichen Sportgemeinschaft und in der Region. Stellvertretend f├╝r alle ├ťbungsleiter des TV Engen dankte Winfried Herzig in einem liebevollen Pl├Ądoyer Marita Kamenzin f├╝r deren unerm├╝dlichen Einsatz und das gro├če Engagement f├╝r den Verein. Wie gro├č und lebendig der TV Engen derzeit ist, bewiesen der gute Besuch des Festaktes und der rege Austausch der Mitglieder und G├Ąste beim Stehempfang nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung im Foyer der Halle.