Die zweite GoSports-Veranstaltung des Hegau-Bodensee-Turngaus war wieder eine gelungene Veranstaltung. Oberb├╝rgermeister H├Ąu├čler aus Singen, Herr Fleischmann Senior von der Randegger Ottilienquelle und Werner Bezikofer als Vorsitzender des HBTG begr├╝├čten p├╝nktlich um 11.00 Uhr die G├Ąste auf dem Rathausplatz. Das Wetter war super, die Stimmung unter den Teilnehmern und den Vereinen war gut ÔÇô es war eine gelungene Werbung f├╝r den Sport in der Gemeinschaft – insbesondere im Verein und zeigte einmal mehr die Vielfalt des Turnens. Nicht nur das traditionelle Ger├Ątturnen geh├Ârt zu diesem Verband ÔÇô alle Angebote aus dem Gesundheits- und Fitnesssport, zahlreiche Trendsportarten und der Bereich der Tanz- und Gymnastiksportarten geh├Âren zum Bereich des Hegau-Bodensee-Turngaus. Rund um den Rathausplatz in Singen brummte es nur so von ausnahmslos vergn├╝gten und fr├Âhlichen Gesichtern. Die Verantwortliche f├╝r die Showb├╝hne Anja Huber hatte ein tolles Programm zusammengestellt: von den Tanzgruppen aus Volkertshausen, Gottmadingen, Nenzingen, Stei├člingen oder ├ťberlingen/Ried, die Zirkusgruppe aus Engen zeigten alle ein buntes Programm, ebenso wie die Turngruppen aus Singen und ├ťberlingen/Ried bis zu den kraftraubenden ├ťbungen der TosoX-Gruppe aus Singen. Die Kinder konnten sich auf der H├╝pfburg des Sportmobils austoben oder auch ihre Geschicklichkeit bei den lustigen Highland Games, dem Kinderturn TestPlus oder beim Bubble Soccer beweisen. F├╝r die ├älteren gab es Angebote mit ├ťbungen aus dem European Fitness Badge, Spikeball oder Workouts aus dem Bereich der 4xF-Games. Hunger und Durst konnten bei Kaffee und Kuchen oder der Saftbar von beefree gestillt werden, auch Speckbrot oder gegrillte W├╝rstchen waren gern gesehen.

Spa├č und Vielfalt im Vereinssport ÔÇô das ist das Motto der GoSports-Veranstaltungen. Herzlichen Dank an die Sponsoren und an die Stadt Singen, die einen reibungslosen Ablauf erm├Âglicht haben. Mach mit ÔÇô bleib fit so wird es auch beim n├Ąchsten Treffen am 2. Juli auf dem Stephansplatz in Konstanz hei├čen.