Am Samstag, den 14.03.2024, fand in Gottmadingen die diesjährige Hauptversammlung der Jugend des HBTG statt. Die Jugendvertreter der Vereine des Turngaus waren in die Hebelhalle nach Gottmadingen eingeladen und fanden die Halle mit den unterschiedlichsten Geräten, wie Kästen, Bänke, Barren, Sprossenwände, Matten vollgestellt Рeine andere Hauptversammlung erwartete sie.

Werner Bezikofer als Vorsitzender des HBTG und Volker Endres, der 2. Vorsitzende des TuS Gottmadingen begr√ľ√üten die Anwesenden. Im ersten Teil folgte ein R√ľckblick auf die Veranstaltungen im Jugendbereich des Turngaus und ein Ausblick auf bevorstehende Events in 2024/2025. Hierbei wurde von Ronja Wenzel vor allem auf das Camp Breisach von der BTJ durch ihre pers√∂nlichen Erfahrungen aufmerksam gemacht. Anschlie√üend daran wurden verschiedene Ideen zur Umsetzung im Bereich der Jugend vorgestellt. Unter anderem g√§be es die M√∂glichkeit vereins√ľbergreifende Events anzubieten, einen Kinder- und Jugend-Orientierungslauf zu organisieren oder auch die kreative Aufgabe sich ein Maskottchen f√ľr den HBTG zu √ľberlegen. An dieser Stelle wurde aber auch betont, dass viele weitere Vorhaben m√∂glich sind und Ideen gerne an den HBTG herangetragen werden k√∂nnen.

Die diesj√§hrige Jugendhauptversammlung verlief etwas anders als gew√∂hnlich und so gab es zwischendurch einen aktiven Teil. Nachdem alle Anwesenden tatkr√§ftig geholfen haben die geplanten Parcours-Stationen aufzubauen, folgte eine gemeinsame Erw√§rmung. Anschlie√üend wurden unter grosser Begeisterung der Jugendvertreter die verschiedenen Parcours-Stationen ausprobiert. So verwandelte sich die zun√§chst formale Sitzung in einen gro√üen Spielplatz f√ľr nahezu jede Altersgruppe. Die anschlie√üende Pause wurde genutzt um sich mit anderen Vereinen auszutauschen und das leckere Angebot an Speisen und Getr√§nken des TuS Gottmadingen wahrzunehmen.

In einem zweiten Teil wurde der Jugendvorstand des HBTG entlastet und der aktuelle Jugendvorstand Ronny Wenzel wurde erneut einstimmig f√ľr die kommenden zwei Jahre gew√§hlt. Allerdings betonte er, dass dies seine letzte Kandidatur ist. Au√üerdem wurden seine zwei Beisitzer gew√§hlt. Bevor die Veranstaltung beendet wurde, sprachen zwei junge √úbungsleiterinnen des TuS Gottmadingen √ľber ein wichtiges Anliegen. Pauline und Amelie informierten √ľber Inklusion in Sportverein und pr√§sentierten spannende Hintergrundinformationen und bereits gut durchdachte Umsetzungsideen f√ľr Vereine bzw. f√ľr den HBTG. Die √úbungsleiterinnen berichteten mit ihrer Motivation eindr√ľcklich √ľber dieses Thema und der HBTG unterst√ľtzt gerne die Vorhaben in diesem Themenbereich.

Ein grosses Dankesch√∂n geht an den ausrichtenden Verein, den TuS Gottmadingen, f√ľr die Halle und die Verpflegung sowie die Unterst√ľtzung vor und w√§hrend der Sitzung. (ar)