Das Hygienekonzept der Turnschau wurde an die 2G+-Bedingungen der aktuell g√ľltigen Corona Verordnung (Alarmstufe II) angepasst ‚Äď es gelten die √∂ffentlichen Auflagen. Wir sind an ein Sicherheits- und Coronakonzept gebunden, das mit der Stadt Singen abgestimmt wurde. Nur noch Geimpfte oder Genesene mit Vorlage eines zertifizierten negativen Corona-Testes haben die M√∂glichkeit, die Turnschau am 27.11. zu besuchen. Eine Versch√§rfung der √∂ffentlichen Auflagen berechtigt nicht zur R√ľckgabe von bereits erworbenen Tickets. Wir danken f√ľr Ihr Verst√§ndnis. Die Hallenbelegung wurde durch die Stadt Singen auf insgesamt 450 Personen beschr√§nkt.

2G+ bedeutet, dass wir Personen nur mit einem der entsprechenden Impf- oder Genesenen-Nachweis plus einem zertifizierten negativen Corona-Testes Zutritt gew√§hren k√∂nnen. F√ľr alle Personen mit typischen COVID-19-Symptomen gilt weiterhin ein generelles Zutritts- und Teilnahmeverbot.

Kinder bis einschlie√ülich f√ľnf Jahre und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, haben grunds√§tzlich Zutritt zu der Veranstaltung. Kinder zwischen 6 und 17 Jahren die im Rahmen des Schulbesuches (Nachweis) einer regelm√§√üigen Testung unterliegen haben ebenfalls ungehinderten Zutritt.

Eine entsprechende Kontrolle findet vor dem Eingang zur Halle statt. 

Um den Einlass zu erleichtern, planen Sie bitte gen√ľgend Zeit ein und halten Sie die notwendigen Dokumente ( Nachweis 2G und Corona-Schnelltest(nicht √§lter als 24Std.) oder PCR-Test( nicht √§lter als 48Std.))bereit. Der Einlass ist ab 16.00 Uhr/ bzw. ab 19.00 Uhr ausschlie√ülich √ľber den westlichen Haupt-Eingang zur M√ľnchriedhalle m√∂glich.

Beim Aufenthalt in der M√ľnchriedhalle, auch w√§hrend unserer Vorstellungen muss grunds√§tzlich mindestens eine medizinische Maske getragen werden.

Aufgrund der Pandemie-Bedingungen wird es in diesem Jahr leider keine Bewirtung der Gäste geben.

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen tollen Turnabend mit Highlights aus den unterschiedlichen Bereichen des Turnens!